CDU-Impulse im Schulstättenentwicklungskonzept

Union kann wesentliche Forderungen bei Bildungs-Investitionen durchsetzen und fordert weiterhin eine Oberschule für Göttingen

Im neusten Schulstättenentwicklungskonzept (SSEK) der Stadt Göttingen - einstimmig beschlossen in der Sitzung des Schulausschusses am 15. Mai - konnte die CDU-Ratsfraktion elementare Kernforderungen ihrer Bildungspolitik durchsetzen. Besonders zwei Punkte seien der Union wichtig: Die räumliche Ausstattung der Gymnasien für die Rückkehr von G8 zu G9 sowie ein Ausbau aller Göttinger Grundschulen zu Ganztagsschulen inklusiver der dafür benötigten baulichen Voraussetzungen.

„Wir haben uns von Anfang an für den dringend benötigten Anbau am Otto-Hahn-Gymnasium eingesetzt und sind froh, dass wir auch andere Parteien davon überzeugen konnten. Auch die Sanierung und Erweiterung des Hainberg-Gymnasiums war überfällig. Genau so musste auch für die Ganztagsbetreuung der Wilhelm-Henneberg-Grundschule in Weende eine Lösung gefunden werden. Die Kooperation mit der St.-Vinzenz-Gemeinde ist dabei ein guter Weg“, so Wibke Güntzler, CDU-Ratsfrau im Schulausschuss.

„Die CDU hat in den letzten Haushaltsberatungen bereits für dieses Jahr Planungskosten zur Erweiterung der Grundschulen Herberhausen und Elliehausen beantragt, um dem Ganztagsangebot auch räumlich gerecht zu werden. 2020 wird nun in Elliehausen und 2021 in Herberhausen angefangen den Ausbau zu planen. Ein großer Erfolg ist auch, dass sich unser Antrag auf Erhaltung aller jetzigen Grundschul-Standorte in diesem Papier wiederfindet“, so Wibke Güntzler.
 
Die Schullandschaft in Göttingen werde und müsse sich laufend weiterentwickeln, so die Union. Die CDU stehe auch weiterhin für die Forderung, allen Schülerinnen und Schülern eine bedarfsgerechte und individuelle Schulbildung zu ermöglichen. Durch den mit rot-grüner Mehrheit getroffenen Beschluss, die Haupt- und Realschulen abzuschaffen, ist eine Lücke entstanden, die in Zukunft nur durch eine neue Schulform, zum Beispiel eine Oberschule, geschlossen werden kann.

Nach oben