Anfragen

19.8.2016 salafistische Aktivitäten in Göttingen, Einflussnahme auf Jugendliche

In verschiedenen Veröffentlichungen der letzten Zeit wird Göttingen als einer der Schwerpunkte salafistischer Aktivitäten in Niedersachsen genannt. Wir fragen daher die Verwaltung: 1. Ist bekannt, wie viele Treffpunkte und Gebetsräume Salafisten in Göttingen unter- halten? 2. Gibt es polizeiliche Erkenntnisse, wie viele Anhänger der eher gemäßigten wie der militanten Salafistenszene in Göttingen zugerechnet werden? 3. Sind Fälle bekannt geworden, in denen sich Salafisten oder andere Moslems (auch Konvertiten) aus Göttingen dem sog. „Islamischen Staat“ angeschlossen haben und sich zu diesem Zweck in den Nahen Osten begeben haben? 4. Gibt es polizeiliche Angaben über mögliche Rückkehrer? 5. Gibt es Erkenntnisse im Jugendbereich, dass sich Salafisten speziell um die Missionierung und Rekrutierung von Jugendlichen bemühen? 6. Welche Präventionsmaßnahmen erwägt die Stadtverwaltung, um Jugendliche vor dem Abgleiten in den militant-religiösen Extremismus zu warnen und zu bewahren?
Nach oben