Anträge in Ausschüssen

Zugänge zum Wochenmarkt zeitgemäß gestalten, Bau- und Planungsausschuss am 04.09.2008

Die Verwaltung wird gebeten, ein Konzept zu erarbeiten, wie die äußerst unattraktiven Zugänge zum Wochenmarkt kurzfristig zu verbessern sind.

 

 

Begründung:

 

Die Neugestaltung des Wochenmarktes ist seit langem ohne erkennbaren Fortschritt

in der Diskussion.

Den größten Handlungsbedarf sieht die CDU-Fraktion in den Eingangsbereichen. Besonders die Unterführung von der Langen Geismarstraße und von der Kurzen Straße. Für Ortsfremde ist derzeit nicht erkennbar, dass es hier Durchgänge zum Wochenmarkt gibt. Die Durchgänge sind dunkel und vielfach unsauber. Die Beleuchtung ist unzureichend oder gar nicht vorhanden. Ohne auf ein Gesamtkonzept zu warten, könnte hier kurzfristig Abhilfe geschaffen werden.

Nach oben