Ratsanträge

15.02.2019 Sofortiger Sanierungsstopp und Neukonzeption der Stadthalle

Der Rat möge beschließen:
Die Verwaltung wird aufgefordert, einen sofortigen Stopp aller Sanierungsarbeiten in und um die Stadt-halle anzuordnen und ergebnis- und standortoffen eine Neukonzeption zu prüfen.

Begründung:
Die Dringlichkeit ergibt sich daraus, dass ein Beginn der Sanierungsarbeiten kurz bevorsteht und bereits jetzt erste Arbeiten an der Stadthalle beginnen. Insbesondere die Baustelleneinrichtung, die bei einem Neubau möglicherweise so nicht erforderlich wäre, könnte zu irreparablen Beschädigungen am Chelten-hampark führen.
Spätestens seit dem Bekanntwerden der ausufernden Kosten für die bisher geplante Sanierung der Stadthalle muss eine ergebnis- und standortoffene Neukonzeption ernsthaft in Betracht gezogen wer-den. Mit der ergebnisoffenen Erarbeitung einer Neukonzeption soll die Verwaltung dem Rat der Stadt Göttingen und insbesondere seinen Ausschüssen eine wirkliche Entscheidungsgrundlage zur Zukunft der Stadthalle ermöglichen.
Nach oben